Freiwilliger Gemeindebeitrag

Zur Finanzierung eigener Gemeindeaktivitäten erbittet unsere Kirchengemeinde alljährlich im Sommer einen Freiwilligen Gemeindebeitrag
Der Gemeindebeitrag kommt in voller Höhe unserer Kirchengemeinde zugute.

Beim Freiwilligen Gemeindebeitrag handelt es sich um eine Spende. Als Spende ist der Freiwillige Gemeindebeitrag selbstverständlich steuerlich absetzbar.

Allen Menschen, die einen Gemeindebeitrag geben, danken wir, auch an dieser Stelle, sehr herzlich.Ganz besonders danken wir denen, die Kirchensteuer zahlen, ehrenamtlich in der Gemeinde mitarbeiten und zusätzlich auch den Gemeindebeitrag zu ihrer Sache machen. Ein großes Dankeschön dafür!

Informationen unserer Evang. Landeskirche in Württemberg zum Freiwilligen Gemeindebeitrag finden Sie hier.

Information zum "Freiwilligen Gemeindebeitrag 2017"

Anfang Juli werden alle über 25-jährigen einen Brief erhalten mit der Bitte um eine finanzielle Unterstützung der Kirchengemeinde.

Einen Teil der Mittel, die im Plan für die kirchliche Arbeit (Haushaltsplan) eingesetzt sind und benötigt werden, muss die Kirchengemeinde aus sogenannten Freien Mitteln erbringen. Das sind die Opfer und Spenden, die für die Arbeit der Kirchengemeinde gegeben werden.

Es handelt sich hier um einen freiwilligen Beitrag, für den es selbstverständlich eine Spendenbescheinigung gibt. Schon an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen, die damit die Arbeit in der Bissinger Kirchengemeinde unterstützen.