Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern

Mit dem Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern werden Kinder auf eine altersgemäße Art an den Gemeindegottesdienst herangeführt.

Wer ist zum Gottesdienst eingeladen?

Der Gottesdienst richtet sich an Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren, ganz egal, ob sie getauft sind und welcher Konfession sie angehören. Eingeladen sind ebenso die Geschwister, Eltern, Großeltern und alle, die gern mitfeiern möchten.

Die Kinder können in einem Kreis vor dem Altar sitzen oder bei ihren Eltern, wenn sie sich noch unsicher fühlen.

Wie verläuft der Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern?

Der Gottesdienst für Familien mit kleinen Kindern hat einen festen Rahmen mit wiederkehrenden Elementen wie Liedern, Gebeten und Segen.

Er ist kürzer und einfacher gehalten, lebhafter und spontaner als jeder andere Gottesdienst

Religiöse Sachverhalte, Glaubensaussagen und Geschichten werden in einer Geschichte zusammengefasst und auf ihre Grundaussage gebracht.

Die Kinder können sich aktiv beteiligen: mitsprechen, mitsingen, sich bewegen und vor allem bei der „Aktion“ mitmachen, die das Thema des Gottesdienstes spielerisch aufgreift.

Der Gottesdienst schließt mit einem zum Thema passenden Bastelangebot ab.

Kontakt zum Organisations-Team (Pfarrerin Steffi Gauger und Eltern des Kindergartens Panoramastraße): Telefon 07142 77 89 13

Eine nähere Beschreibung des Gottesdienstes und weitere Angebote für Familien mit kleinen Kindern finden Sie hier zum Download als pdf-Datei.