Gottesdienste in unserer Gemeinde

"Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene" (Matthäus 20,28). In diesem Sinn ist der Gottesdienst ein Dienst Gottes an uns, um uns gut zu tun.

Die aktuellen Gottesdienste und Gottesdienstzeiten finden Sie im Gemeindebrief Brückle und hier.

Im Gottesdienst finden Menschen die Möglichkeit, den Alltag zu unterbrechen und sich zu besinnen. Die Kirche ist ein besonderer Ort der Ruhe. Hier können Menschen mit Gott und den Menschen ins Gespräch kommen, im Verlaufe des Gottesdienstes und danach. Mit Gebeten und Liedern können Freude und Klage ihren Ausdruck finden. In den Botschaften der Bibel finden Menschen Anregungen und Ermutigung für das eigene Leben und Stärkung des eigenen Glaubens.

Im Gottesdienst kann sich der Blick für den Sinn des eigenen Lebens und die größeren Dimensionen über das Alltägliche hinaus öffnen.

Neben den wöchentlichen Gottesdiensten am Sonntagvormittag gibt es viele weitere Tage und Anlässe für die Feier eines Gottesdienstes.

Die großen kirchlichen Feste wie Weihnachten, Ostern oder Pfingsten werden jeweils an zwei bis drei Tagen begangen. Darüber hinaus gibt es Gottesdienste zu besonderen Anlässen wie z.B. zur Taufe und Konfirmation, Trauungen oder Trauerfeiern. Und es gibt Gottesdienste für bestimmte Alters- oder Zielgruppen, wie z.B. für Kinder und Schüler oder Familiengottesdienste. Darüber hinaus gibt es Gottesdienste, die einen besonderen Akzent setzen, wie die musikalischen Gottesdienste mit ganz unterschiedlichen Musikstilen.