Frauengruppen

Die Frauen unserer Kirchengemeinde haben sich in verschiedenen Gruppen zusammengeschlossen. Die Gruppen organisieren ihr Programm selbst.
Die Altersangaben bei den einzelnen Gruppen sollen der Orientierung dienen, sie sind meist fließend.

Die Frauen in der Kirchengemeinde sorgen für die kulinarische Vielfalt bei den Gemeindefesten, verantworten gemeinsam den Adventskaffee und viele von ihnen engagieren sich beim jährlichen  Weltgebetstag der jährlich am 1. Freitag im März stattfindet.

Einmal jährlich - gemeinsamer Abend aller Bissinger Frauenkreise

Einmal im Jahr treffen sich die kirchlichen Frauengruppen aus Bissingen zu einem gemeinsamen thematischen Abend.

Veranstaltungsort und Verantwortliche wechseln sich ab.

Frauentreff am Donnerstag

für Frauen zwischen 50 und 60 und drumherum
Gemeinsam gestaltetes, den Interessen der Teilnehmerinnen entsprechendes Programm
Donnerstag, 20.00 Uhr
14-tägig
Kilianshaus
Ute Epple, Tel. 0 71 42 - 6 11 28

Das aktuelle Programm können Sie hier (pdf-Datei, 87 kB) herunterladen.

Treffpunkt für Frauen

Frauen ab ca. 60 Jahren

Bibelarbeit, Gespräche, Theater, Referate, Geselligkeit, Basteln, Besichtigungen und Spaziergänge

Mittwoch, 19 Uhr
14-tägig
Kilianshaus

Ursula Grashorn,     Tel. 0 71 42 - 3 25 93

Ingrid Truckses,       Tel. 0 71 42 - 3 18 15 


Das Programm 2017 können Sie hier herunterladen.

Katharinas Frauentreff

für Frauen ab 35 Jahren.

Basteln, Ausflüge ... Zeit für uns selbst!

Donnerstag, 20.00 Uhr 1x im Monat
Martin-Luther-Gemeindezentrum


Ute Silcher, Tel. 0 71 42 - 2 15 66

Fidele Frauen

für Frauen ab 50 Jahren

gemeinsam erarbeitetes Jahresprogramm: Gespräche, Vorträge, Konzerte, kreative Tätigkeiten, Vorbereitung des Weltgebetstages, vertrauensvolle Gemeinschaftspflege

Dienstag, 19.30 Uhr
monatlich
Martin-Luther-Gemeindezentrum

Christa Wahl, Tel. 0 71 42 - 6 40 71

Kreis der Frauen

für Frauen im Alter von ca. 75 bis 85 Jahren

Bibelarbeit, Gespräche, Vorträge, Geselligkeit

Donnerstag, 15.00 Uhr
14-tägig
Martin-Luther-Gemeindezentrum

Hildegard Dietz, Tel. 0 71 42 - 6 30 19